_

yoga-Therapie

In der Yogatherapie lerne ich den Menschen, seinen Zustand, sein Befinden, sein Beschwerdebild sowie auch die weiteren (Lebens-) Umstände kennen und leite daraus ein angepasstes, individuelles therapeutisches Programm ab.

Die Yogatherapie ist eine relativ neue Disziplin, die ich mit traditionellem Yoga* und Ayurveda, modernem medizinischem Wissen, Spiraldynamik und Triggerpunkt-Therapie verbinde.

 

Das Besondere an der Yogatherapie ist, dass der Klient schnelle Linderung erfahren kann und lernt, welche Übungen für ihn symptomlindernd wirken können. So kann er seine eigenen Selbstheilungskräfte eigenständig aktivieren.

 

* Spezifische Asanas (Körperübungen), Pranayama (Atemübungen), Entspannung/Tiefenentspannung.

Unsere Yogatherapie basiert auf der Ayur-Yogatherapie

Traditionellerweise war die Yogatherapie in die ayurvedische Heilkunde integriert. Die Kombination von Yoga, Ayurveda und modernem medizinischen Wissen hat deshalb ganz beachtliche Resultate bei folgenden Beschwerden gezeigt:

 

- Rücken-, Nacken-, Schulterschmerzen

- Schmerzen in den Beinen, Knien, Hüften, Füssen

- Wechseljahrbeschwerden, Beckenbodentraining (präventiv und bei akuten Beschwerden)

- Behandlung von stressbedingten Beschwerden und Burnout

- Herz-Kreislaufbeschwerden, Bluthochdruck

- Herzinfarktprophylaxe, nach Herzinfarkt

- Zusätzlich zu einer klassischen Krebsbehandlung und nach der Krebsbehandlung

- Verdauungsproblemen

- Schlafstörungen

- Übergewicht

- Kopfschmerzen

- Unruhe, Nervosität

- Rheuma

 

Yogatherapie ist sowohl für absolute Yoga-anfänger sowie für erfahrene Yogaübende geeignet und spricht alle Menschen an, die selbst etwas für sich tun wollen.

 

Die Yogatherapie wird in Einzelsitzungen und in Sitzungen zu zweit angeboten.

Silvia Anklin Crittin Dipl. Yogatherapeutin

 
› Jetzt Termin Vereinbaren
 

Shakti Ayurveda & Yoga Kompetenzzentrum

Kniestrasse 10, CH-8640, Rapperswil SG

+41 78 685 75 85

heike@ay-shakti.ch

site by flynndesign.ch