_

Jean-Pierre Crittin

Meine ursprüngliche westliche Psychologen- und Psychotherapeutenausbildung habe ich vor mehr als 10 Jahren durch eine Zusatzausbildung in ayurvedischer Psychologie und Psychotherapie ergänzt. In der ayurvedischen Psychologie und mit Hilfe von - z.T. selbstentwickelten - spirituellen Methoden (s. weiter unten), habe ich einen Zugang zu den tiefen Schichten der Psyche gefunden, welcher beim Klienten zu schnelleren, effektivern und nachhaltigeren Fortschritten verhilft. Dies ist der Grund dafür, dass, ich in der Therapie nur noch ayurvedisch-psychologisch arbeite.

 

2010 durfte ich im Windpferd Verlag das erste deutschsprachige Buch über ayurvedische Psychologie veröffentlichen: „Ayurvedische Psychologie – Wege zum Selbst und das Energieprinzip im Ayurveda“, welches bereits in der zweiten Auflage verkauft wird. Mitte April 2013 ist mein zweites Ayurvedabuch erschienen: "Wachstum und Entwicklung - Das Erwachen der Urkraft Shakti". Im September 2015 das dritte Ayurveda-Buch: "Chakra - Selbsttherapie in sieben Stufen".

 

Im Kompetenzzentrum für ayurvedische Psychologie und Yoga, „SHAKTI“, in CH-8640 Rapperswill SG, biete ich einerseits ayurvedisch-psychologische Beratungen und Therapien an. Andererseits führe ich Ausbildungsgänge und Kurse in ayurvedischer Psychologie durch.

 

In der ayurvedisch-psychologischen Beratung und Therapie, werden neben dem psychologischen Gespräch zusätzlich spirituelle Methoden (Chakraarbeit, Mantras, Meditation, Körperdialog), Entspan-nungstechniken und Klangschalentherapie zur Tiefenentspannung eingesetzt.

 

Laufend bin ich daran, das uralte vedische Wissen auf seine Aussagen für die heutige Zeit in unserer Kultur hin, zu untersuchen, um so die ayurvedische Psychologie in einem lebendigen Entwicklungs-prozess zu halten. So ist beispielsweise vor drei Jahren die halbmeditative Methode „Körperdialog“ entstanden, welcher dem Klienten, der Klientin den heilenden und erkenntnisreichen Zugang zu den tieferen Schichten der Psyche ermöglicht. Ebenso hat sich nach und nach die Chakraarbeit als sehr wirksames psychologisches Instrument etabliert.

 

In der ayurvedisch psychologischen Arbeit schenke ich in der Regel der Aufarbeitung von vergangenen Prägungen weniger Beachtung, als dem Befinden im Hier und jetzt und der bewussten Gestaltung des künftigen Lebens. Blockierende Prägungen in den tieferen psychischen Schichten lösen sich durch das Praktizieren von spirituellen Methoden auf.

 

Neben meiner ayurvedisch-psychologischen Tätigkeit, bin ich weiterhin - wie in den letzten 25 Jahren - als psychologischer Unternehmensberater und Ausbilder in namhaften Unternehmen und als Sportpsychologe tätig. (www.crittin.ch)

Shakti Ayurveda & Yoga Kompetenzzentrum

Kniestrasse 10, CH-8640, Rapperswil SG

+41 78 685 75 85

heike@ay-shakti.ch

site by flynndesign.ch