Was ist Yoga?

Wer Yoga zum ersten Mal begegnet, hat zumeist Menschen getroffen, die auf farbigen Matten allerlei zum Teil akrobatische Übungen vollziehen. Wer diese Körperkünstler fragt, warum sie es tun, erhält Antworten wie: «Es tut mir gut.» «Es hält mich fit, macht mich stark und geschmeidig.» Und auch: «Es macht mich innerlich ruhig, es holt mich aus dem Lärm der Welt.»

Nach einigem Zuhören sagen manche auch: «Seit ich mit Yoga begonnen habe, bin ich mir selbst näher. Ich lebe immer mehr, auch im Alltag, nach yogischen Prinzipien.» Manche behaupten sogar: «Ich bin ein Yogi.» «Ich bin eine Yogini!» Was also ist Yoga?

Dieses aus Indien stammende Wort beschreibt das Leben, Wirken und Sein des Menschen in einer ganzheitlichen und umfassenden Sicht. Wer einen Menschen ganz betrachtet, erkennt nicht nur die Gesundheit, Stärke, Schönheit und Beweglichkeit des Körpers, sondern sieht auch seine oder ihre soziale Verbindungen, ihr oder sein Tun und Wirken und, mit dem tiefsten Blick, auch ihre oder seine Weite des Bewusstseins. Aus dieser Sicht sind die vier grundlegenden Pfade des Yoga entstanden: hatha, bhakti, karma und jnana.

Wer eines Tages sein Leben in Weite vor sich und in sich sieht, bemerkt, wie weit wir Menschen von uns selbst und auch von der Gesundheit unseres Körpers abgelenkt leben können. Der Schritt zur Yogini, zum Yogi, ist die Zuwendung zu sich selbst, ist ein Verbinden mit Gleichgesinnten, die sich ebenso grundlegend erneuern und ein Stück weit selbst finden wollen. Yoga ist ein Pfad, ein Weg der Gesund- und Ganzwerdung.

Der frisch Erwachte sieht zu Beginn vieles, um dass man und frau sich kümmern könnte. Alles gleichzeitig erscheint zu viel. Zum Glück haben wir Menschen eine individuelle Prägung, die in uns scheinbar schon in die Wiege gelegt ist: Einer der vier Wege ist der ‹eigene›, die anderen Pfade begehen wir eher ‹nebenbei›.

Welcher Typ von Yogi bist du? Mitunter haben wir auch zwei, drei oder selten auch alle vier Pfade in uns angelegt.

Viel Freude beim Erforschen deines Selbst. Komme gerne ins SHAKTI zum Schnuppern, denn drei der vier Pfade sind bei uns zu finden :-)

Hatha Yoga – die Lebendigkeit des eigenen Körpers

Der Hatha-Yogi, die Hatha-Yogini richtet ihren Fokus auf die Stärke, Geschmeidigkeit, Ausdauer, Haltung, Feinheit, den Ausdruck und die Gesundheit des eigenen Körpers. Fein spürt sie die Lebensenergie durch die inneren Bahnen fliessen und erfreut sich an ihrem beweglichen Tun und Sein.

Ziele: im Körper sein • Muskelkraft aufbauen • mehr Beweglichkeit • Ausdauer • Konzentration • den eigenen Körper wahrnehmen • das Denken entspannen • innerer Frieden • innere Ruhe • Anregungen und Austausch in der Gruppe

› Hatha Yoga Einstieg

› Ayur Yoga

› Kundalini Yoga

› Yoga 50 Plus

› Yoga Specials

Bhakti Yoga – Erfüllung im gemeinsamen Sein

Die Bhakti-Yogini, der Bhakti-Yogi erblüht in der Gemeinschaft, im verbundenen Sein, Tun, Wirken und Austausch. Im Singen, Tanzen, Musizieren, Schweigen und Berühren fliessen Liebe und Lebendigkeit durch die Gruppe der Yogis. Altes, Schweres tritt mitunter zu Tage und löst sich in der gemeinsamen Energie, im kollektiven Strom des Erlebens, im gemeinsamen Halt leichter auf, als im auf sich selbst gestellten Dasein.

Ziele: im Körper sein • der eigenen Stimme Ausdruck verleihen • den Selbstausdruck finden • innere Berührung im Zusammensein • innerer Frieden • innere Ruhe • Inspiration in der Gruppe

› Stimm-Workshop

Jnana Yoga – Wachheit und Erkenntnis

Der Jnana-Yogi, die Jnana-Yogini streckt und weitet das eigene Bewusstsein und wird so feinsinniger für die eigene Intuition, für die seelischen und geistigen Ebenen des Daseins, für das, was zwischen den Zeilen geschieht. Je vollständiger das Bewusstsein, desto mehr werden wir Körperwesen und Seele zugleich, ein ganzer Mensch, die und der in Umständen und Beziehungen in sich ruht und weise und geerdet aus sich selbst heraus spricht und wirkt.

Ziele: mehr Bewusstsein für die Sinne, die Empfindungen des eigenen Körpers, das Fühlen, die Gedanken in sich, das Spüren, das eigene Sein und Tun • innere Klarheit und Weisheit im Handeln • innerer Frieden • innere Ruhe • klar denken • Standhaftigkeit • Kontakt zum eigenen Selbst

Shakti Ayurveda & Yoga Zentrum

Kniestrasse 10, CH-8640 Rapperswil SG

+41 (0) 78 685 75 85

mail@ay-shakti.ch